Kontakt Impressum Team Presse
Check out the Latest Articles:

Auch wenn’s regnet: Man sollte nie damit aufhören, Sachen zu machen. Wir machen gerne Sachen. Und schauen anderen gern beim Sachen machen zu. Und jeder Tag ist ein guter Tag, um sich mal wieder etwas vorzunehmen. Oder was von der Liste zu streichen. Oder über sich hinaus zu wachsen. Sachen machen eben, denn wer keine Sachen macht, schläft irgendwann ein.

Jetzt gibt es auch ein Buch über das Sachen machen. Geschrieben hat es Isa. In “Sachen machen” beschreibt sie, wie sie Sachen gemacht hat, nämlich Rhönrad fahren, eine Esoterikmesse besuchen, Pingpong mit Punks spielen oder nach Wacken fahren. Klingt alles spaßig, war es in den meisten Fällen auch, und großen Spaß macht es zudem, Isa dabei zu begleiten. Isa zeigt uns, warum man seinen inneren Schweinehund auch einfach mal überwinden und sich zu viel mehr hinreißen lassen sollte. Ausprobieren, nicht lang schnacken, Kopp in Nacken, Sachen machen.

Wir verlosen ein Exemplar von “Sachen machen” von Isabel Bogdan. Um in den Pool zu kommen, aus dem wir den Gewinner oder die Gewinnerin ziehen, hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar und sagt uns, was ihr schon immer einmal machen wolltet, aber noch nie gemacht habt. Bis Freitagabend 22 Uhr habt ihr dafür Zeit (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Wir wünschen euch viel Glück! Und macht mal wieder Sachen!




  1. Ninia am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Was ich schon immer mal machen wollte: Mir den Oberschenkel tättowieren lassen. Hab mich bis jetzt nicht getraut :(.

  2. Simone am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer Singen lernen … war aber bisher zu genant dafür. ;)

  3. stefanie am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    hackbrett lernen und mit einer stubenmusi-gruppe einen knabenchor begleiten.

  4. sn am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Hallo. Ich bin der langweiligste Mann der Welt und wollte schon immer mal beim ADAC-Fahrsicherheitstraining mitmachen. Mit so durch Regensimulation schlittern und so. Wollt ihr auch mit?

  5. Judith Maria am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Alle meine Möbel an die Decke nageln und verkehrt herum wohnen.

  6. Verena am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Schon mal gemacht und immer wieder den Wunsch es nochmal zu tun:
    Den Rucksack + Zelt auf den Rücken und an die nächste Autobahnauffahrt stellen und lostrampen – Wo auch immer man landen wird, bestenfalls am Meer.

  7. stiller am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    In einem Planschbecken voller Wackelpudding baden.

  8. fabian. am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    hm. ich hab tragischerweise immer alles gemacht, was ich machen wollte. aber damit werde ich hier wohl nicht dieses buch abräumen .. ich kaufs dann wohl einfach vom nächsten lohn :) oder so!

  9. Basti am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich würde gerne einfach mal meinen Job kündigen und mit ausgewählten tollen Menschen um die Welt reisen. Egal wie lange es dauert. Einfach drauflos. Einfach leben!

  10. jazz am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    ich wollte schon immer mal allein mit dem rucksack durch thailand reisen hatte aber immer großen schiss-> deshalb hab ich mich jetzt selber in den hintern getreten und mache es diesen november eeendlich :-D

  11. michi am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich träume schon seit der Kindheit davon einen alten Linienbus zum Wohnmobil um zu bauen und damit durch die Weltgeschichte zu gondeln.
    Leider fehlt Geld und Mut :(

  12. Antonia am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer nach Island fliegen und um die Welt Segeln.

  13. pixelpu am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Vollkommen bekleidet in eine Schlammpfütz springen.

  14. Lena am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte immer schon mal mit nem Monstertruck einfach über irgendwas drüber fahren, einfach um zu wissen, was für ein Gefühl das ist :)

  15. Yvonne am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer mal im Konfettiregen stehen

  16. calceola am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Rhönrad gefahren bin ich schon, im Schlamm sitzend/tanzend komische Musik gehört habe ich auch schon, irgendwie finde ich alle Messen esoterisch. Trotzdem hört sich das Buch spannend an und was ich damit mache ist doch wohl klar, es lesen und verschenken und dann was machen was ich schon immer machen wollte, reiten lernen um mit meiner liebsten Auszureiten.

  17. Anne am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    eine Tortenschlacht machen

  18. Lisa am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer mal nach Island. Habe jetzt angefangen Sachen zu machen und meiner Mutter, die das auch schon immer wollte, einen Flug zum Geburtstag geschenkt – nächste Woche gehts los. Sachen machen fühlt sich gut an!

  19. Lina am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer mal auf unseren Fernsehturm und mir meine Lieblingsstadt von oben angucken… meine schreckliche Höhenangst hält mich aber davon ab…

  20. Ilka am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Einen Monat durch Spanien reisen, ohne Plan, nur mit Zeit (und Geld…) – so viele Süßigkeiten essen, bis mir schlecht wird – einen Paraglidingtandemflug, um zu wissen, wie es sich da oben so ohne dröhnende maschine anfühlt, weil ich am allerliebsten fliegen können würde.

  21. Werner am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Keine Höhenangst hier drüben, daher sehnlichster Wunsch: mal einen Hubschrauber fliegen, das muss einfach das Schärfste sein, so vertikal aufzusteigen, leicht anzukippen und dann vorwärts (oder rückwärts) davonzudüsen… das Ganze möglichst bitte noch bevor der Sehtest mir einen Strich durch die Rechnung macht

  22. Elli am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer mal Kitesurfen. Wenn ich die Jungs bei uns auf dem See sehe, bekomme ich einfach nur Lust darauf, das auch mal zu machen. Hab mich bisher aber noch nicht getraut einfach mal hinzufahren und zu fragen, ob ich auch mal probieren darf :)

  23. Daniela am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich wollte schon immer mal ins Lenin-Mausoleum, aber ich trau mich ncht nach Moskau.

  24. Dominic am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    bei einen schönen Sommergewitter am starnd lang schlendern

  25. Sissy am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Skiurlaub – bis jetzt musste das Geld aber immer fuer Sonnenurlaub ausgegeben werden.

  26. Christine am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Oh, Wünsche zum Sachen machen hab ich immer – aktuell sogar kurz vor der Umsetzung: Programmieren lernen. Desweiteren: Niederländisch lernen. Und und und …

  27. Julia am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    ” [sommer,] so’n scheiß! und die Sonne war bloß draufgeklebt
    und die Wärme purer Wille, sogar am Abend” (turbostaat, wieso herbst?)

    jaja, so ist das mit dem regenwetter. das büchlein klingt zumindest nach dem perfekten zeitvertreib bei schlechter stimmung vor der tür, nach einer spannenden reise in die welt der fantasie anderer köpfe – mitreisen, mitfühlen, mitleiden, mitspringen, mitsehen, mitriechen, mitdenken, …

    ach ja: zu ‘was ich schon immer mal machen wollte und noch nie gemacht habe’ sag ich nur: die 30 kilometer zur arbeit auf einem kinder-dreirad absolvieren… und dabei die fragenden blicke der menschen um mich herum zurückwerfen.

  28. Mrsbelab am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Ich will im weißen Sand unter einer Palme liegen und auf das Türkise Meer schauen und einfach nur Träumen.

  29. Maria am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Mal eine Woche ohne Internet aushalten. Das war das letzte mal als ich…..12 war.

  30. Christian am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    … endlich ein eigenes blog aufmachen …

  31. Julia am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Im Ausland leben.

  32. Jana am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    Triangel lernen! Leben am Limit!

  33. mario am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    im lotto 6 richtige gewinnen und mir alle sneaker kaufen, die mir gefallen….. :)

  34. Nadine am Mittwoch, 18. Juli, 2012

    mit Anlauf in einen See springen und nicht darüber nachzudenken ob man vielleicht von einer gefährlichen Killeralge oder schleimigen Riesenkröte berührt werden könnte ;).